Freitag, 20. April 2007

SIE LEBEN

In nächster Zeit wird es hier ein paar Texte und vielleicht auch Videos zu meinem neuen Projekt geben.
Es wir "Sie leben" heißen und soll auf eine Adaption des John Carpenter Films "Sie leben" hinauslaufen. Zur Einstimmung hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Film:

Mittwoch, 18. April 2007

INLAND EMPIRE

In einer Woche ist es soweit, der neue David Lynch Film Inland Empire startet in Deutschland. Viel kann man ja noch nicht sagen, bevor man ihn gesehen hat, aber man kann sich freuen.
Denn dieser Film ist fast ohne Fremdfinanzierung entstanden und auf einem Format namens MiniDV. Also eigentlich so, wie viele andere "Amateure" und auch ich meine Filme mache. Lynch bewahrte sich so seine künstlerische Freiheit und das entstandene Werk läuft jetzt sogar im Kino. (Das bedeutet, dass der Film einen Verleih gefunden hat. Terry Gilliams letzter Film hatte nicht so viel Glück).
Es gleicht einer kleinen Revolution, was Lynch, als "großer Regisseur" gemacht (geschafft) hat, und macht allen "kleineren Filmemachern" Mut, ihren eigenen Weg gehen zu können und es vielleicht trotzdem auf die große Leinwand zu schaffen.

Start: 26.04

Dienstag, 17. April 2007

300 animiert durch 0

300

Eigentlich wollte ich mir 300 ja entgehen lassen, aber es kommt eben immer anders, als man denkt.
Viel Kritik musste Zack Snyders Film einstecke: Irakkrieg, Naziästhetik usw., doch eigentlich ist er einfach nur langweilig. Sicher schaut man sich die ein oder andere Kampfszene gern an, aber man fragt sich doch: Warum das alles? Man leidet nicht mit den Spartanern, sind sie doch zum Kämpfen und Sterben, durch eine unmenschliche Ausbildung, gemacht worden. Und für was kämpfen sie? Griechenland. Ehre. Ruhm. Nichts davon sieht man im Film oder wäre interessant.
Es reicht eben nicht einfach Bilder aus einem Comic zu nehmen, wenn die Geschichte zu nicht viel taugt.
Außerdem besagt eine weiser Spruch, ein Held im Film ist immer nur so gut wie sein Gegner. Naja, und die sind alle lächerlich. Leider...so sehr, dass man fast schon Mitleid hat.
Was allerdings auffällt ist, dass Spartaner gern Behinderte und Schwule zu ihren Gegnern haben, wo wir wieder bei den Nazis wären. Doch bevor es all zu polemisch wird, beende ich diesen Eintrag, mit einem weiteren Schwachpunkt des Films: Animiertes Blut sieht immer scheiße aus und in 300 ist jeder Tropfen (und nicht nur die Tropfen) animiert.

Montag, 2. April 2007

Die fabelhafte Welt der Geum-ja Lee

so kurz, vor dem schlafen gehen, hier noch ein Video-Tipp:

Lady Vengeance (Chinjeolhan geumjassi)

Hab mich wahnsinnig geärgert, den im Kino verpasst zu haben.
Vom Erzählstil der fabelhaften Welt der Amelie sehr ähnlich, aber inhaltlich etwas anders...

Lustig, gemein, traurig...es ist alles dabei. Anschauen!



und wer dann noch nicht genug hat, gleich Oldboy hinterher.