Dienstag, 22. April 2008

Zwei Entscheidungen

Tödliche Entscheidung











Zwei Brüder in Geldnot beschließen das elterliche Juweliergeschäft auszurauben.
Gut erzählt, gut gespielt und an Dramatik kaum zu überbieten. Ein Film der sich bis ins Wahnsinnige steigert.


Eine fatale Entscheidung












Ein junger Polizist und eine alkoholabhängige Kommissarin ermitteln in einem Serienmordfall.
Äußerst realistisch, aber nicht dokumentarisch erzählter Krimi, der besonderen Wert auf den Ermittlugsalltag und die Charakteren der Protagonisten legt.
Nathalie Baye spielt grandios bis zum letzten und phantastischen Schlussbild.
Link zum ausführlichen Interview des Regisseurs im Pressematerial