Mittwoch, 18. April 2007

INLAND EMPIRE

In einer Woche ist es soweit, der neue David Lynch Film Inland Empire startet in Deutschland. Viel kann man ja noch nicht sagen, bevor man ihn gesehen hat, aber man kann sich freuen.
Denn dieser Film ist fast ohne Fremdfinanzierung entstanden und auf einem Format namens MiniDV. Also eigentlich so, wie viele andere "Amateure" und auch ich meine Filme mache. Lynch bewahrte sich so seine künstlerische Freiheit und das entstandene Werk läuft jetzt sogar im Kino. (Das bedeutet, dass der Film einen Verleih gefunden hat. Terry Gilliams letzter Film hatte nicht so viel Glück).
Es gleicht einer kleinen Revolution, was Lynch, als "großer Regisseur" gemacht (geschafft) hat, und macht allen "kleineren Filmemachern" Mut, ihren eigenen Weg gehen zu können und es vielleicht trotzdem auf die große Leinwand zu schaffen.

Start: 26.04