Freitag, 16. Januar 2009

Vicky Cristina Barcelona, Australia












Vicky Cristina Barcelona


Fast hätte ich diesen Film am mir vorbeiziehen lassen...
Vicky und Christina verbringen den Sommer in Barcelona und verschauen sich beide in den Künstler Juan Antonio.
Ein witziger, ironischer, intelligenter und am Ende doch trauriger Film, der wie eine leichte Sommerbrise erzählt ist. Ein Vergnügen.
Wie will man leben, wie lieben...

Australia

...ist leider nicht, was ich erhofft hatte. Trotz toller Darsteller und Bilder, will der Film nicht als großes Gefühlskino rüberkommen. Zu zerhackt und überladen wird die Geschichte einer jungen englischen Lady erzählt, die einen Viehtrieb mit Hilfe eines kernigen Australiers bewerkstelligen muss.
Weniger ist mehr...