Montag, 28. Juni 2010

Gesetz der Straße


Gesetz der Straße erzählt die Geschichten von 3 New Yorker Cops.
Sehr düster und im Schatten bleiben die Figuren, wie der Film. Zum großen Drama schwingt sich die Musik auf und erfüllt ihren Zweck. Natürlich hat man alle Elemente dieses guten Polizei-Thrillers schon besser gesehen, denn unter den vielen Erzählsträngen musste leider die Tiefe der Figuren leiden.
Doch Gesetz der Straße ist ein guter Film, mit den richtigen Zutaten und einer tollen Inszenierung. Nur weiß man, wie er enden wird. Moralisch nämlich und dass ist nun mal dämlich. Um wirklich nachhaltig Wirkung erzielen zu können, hätten die Protagonisten ihre Enden tauschen müssen. (Mit Schuld gut leben, Mit Rache glücklich sein, und am persönlichen Einsatz Scheitern - Das ist das wahre Drama!)
So bleibt ein guter Film in Erinnerung, aber kein Klassiker.