Montag, 7. Juni 2010

Prince of Persia: Der Sand der Zeit

Ein Alibi ist ja eine Art Ausrede. Prince of Persia ist ein Alibi-Film, wie so viele Blockbuster (Indy 4, Transformers usw). In dieser Art von Film geht es selten um etwas und wenn, dann wird das Geschehene in der nächsten Szene revidiert.
Alibi-Filme sind deswegen wahnsinnig langweilig, wie ein Computerspiel, in dem man nicht sterben kann oder Menschen, die ungeheuer reich sind.
Bei PoP(oh jeh) wird das Handlungs-Alibi auch noch als Gegenstand im Film benutzt: Der Sand der Zeit, der selbige zurückdrehen kann.
Wenn wenigstens die Action gut gewesen wäre...aber jede Art von Aktion verpufft eben, wenn man sie nicht richtig sieht, wenn man nicht weiß, wo sie stattfindet.
Man hätte viel aus dieser Geschichte machen können, aber PoP ist  total einfallslos.
Mein Tipp: Das gleichnamige Computerspiel ist spannend, actionreich macht Spaß und kostet ungefähr soviel wie ein Kinobesuch!